VIRTUAL–AfterLunchTalks

female.vision  …sichtbar machen – sichtbar sein!

Franziska Weissbach
Querdenkerin, Corporate Entrepreneur, Mutmacherin und „Human Experience Designerin“

AfterLunchTalk am 26. Juni 2020:

Change. Oder: Innovation und nachhaltige Veränderung

Franziska hat mit uns darüber gesprochen, wie sie es immer wieder schafft, unbekanntes Terrain zu erobern und Menschen zu überzeugen, ihr zu folgen. Welche Rolle dabei das konsequente Zusammenspiel von „Mensch – Technologie – Business“ spielt und wie man mit Komplexität, Angst und Egos umgeht. Sie hat uns gezeigt, dass es sich lohnt, den oftmals suboptimalen Status Quo zu hinterfragen und mit klarer Haltung und Werten aktiv die Zukunft zum Besseren zu gestalten.
Hierbei hat sie uns auch von ihrer aktuellen Mission berichten: dem „Financial Health Incubator Programm.

Nataly Kudiabor
Produzentin für die UFA Fiction

AfterLunchTalk am 16. Juni 2020:

Brennpunkt. Oder: Entertain und Educate

Nataly Kudiabor setzt sich für mehr Diversität in der Branche ein und kümmert sie sich federführend um die Realisierung von Filmprojekten von und mit People of Color. Sie ist mit uns über Stereotype und Rollenmuster, ins Gespräch gekommen, darüber wie man diese aufspürt und wie man damit umgeht. Als Medienprofi ist Nataly sich der Rolle von Medien in diesem Zusammenhang sehr bewusst und hinterfragt kritisch ob und was sich bei den Sendern tut. Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Situation und der hitzigen Debatte über den strukturellen Rassismus, den Menschen auch in Deutschland erleben, hat sie in Ihrem sehr bewegenden Impuls mit uns nicht nur ihre beruflich professionelle sondern auch ihre ganz persönliche Perspektive auf diese Thematik geteilt.

Elly Oldenbourg
Googler, Sidepreneur, New Work & Diversity Advocat, Jobsharer, Coach, Autorin, Speakerin, Mom und Salon Gastgeberin.

AfterLunchTalk am 28. Mai 2020:

Arbeit. Oder: Wie wir unserer Zeit Wert geben.

Elly hat mit uns darüber gesprochen, was sie auf ihrem persönlichen Weg zu “New Work” gelernt hat. Für Elly stellt die Debatte um New Work eine große Chance für alle dar, sich selbst und unsere Gesellschaft neu zu denken und zu bewerten. Sie möchte dazu ermutigen, Wert und Wirkung der verschiedenen Tätigkeiten im Leben und unser Verhältnis zur Arbeit stärker zu hinterfragen sowie neue Wege zu gehen und zu fordern. Denn neben den persönlichen Bedürfnissen nach Erfüllung und Sinn, geht es Elly auch um die großen Fragen, wie jede/r von uns mit den jetzt vorhandenen Möglichkeiten die Welt gestalten möchte.

Menu