Let´s talk about SEXismus!

female.vision …die Zukunft ist weiblich!

Let´s talk about SEXismus – Die Gesprächsreihe

Unser Sommer Summit 2021 war ein gelungener Auftakt der Debatte über SEXismus. Der Impulsvortrag von Prof. Dr. Bertolt Meyer  hat den Rahmen gesetzt und die Bedeutung von Stereotypen und unbewussten Vorurteilen für unser Handeln deutlich gemacht. Der wissenschaftlichen Einordnung der Thematik folgte die Perspektive des persönlichen Erlebens in einer sehr lebendigen Podiumsdiskussion  mit Dr. med. Dilek Gürsoy, Nils Wanderer und Romina Stawowy. Wir haben aufgedeckt, dass es noch viele offene Fragen gibt.

Mit einer Veranstaltung sind wir jedoch von Antworten noch weit entfernt. Daher starten wir ab August eine Gesprächsreihe. Unter dem Motto: „Let´s talk about SEXismus!“ wollen wir den mitunter unterschiedlichen Problemherden in der Gesellschaft auf den Grund gehen. Es warten herausragende Impulsgeber:innen aus Wirtschaft, Medien, Sport, Kultur, Wissenschaft und Gesundheit.

Aktueller Talk:

Let´s talk about SEXism in Sweden!

September 10, 3:00 to 4:30 PM, Göteborg and online

We are looking forward very much to our next talk as part of female.vision`s new annual talk serial “Let´s talk about SEXism…” – investigating existing barriers to equality in our society and what sexism has to do with it.

This time Annette von Wedel and Katja Anclam will focus on Sweden, as Sweden is widely seen as playing a leading role in the practical implementation of gender equality. Therefore, they are curious to explore best practice examples over there.

Their trip to Sweden starts September 8, and they will continuously report about their journey via our social media channels.

On September 10, they arrive in Göteborg and have Yvonne Pokropek (CEO/Owner Prokopek C+C) and Elin Kristensson (CEO/ Managing Director for Northern Offshore Services och Northern Energy & Supply) as their guests live at United Spaces and online via Zoom.

Together with Yvonne and Elin, two experienced executives from the swedish logistics and shipping business, we will discuss how Sweden is managing to succeed in making visions of equal rights real and learn about it.

Agenda

2:50 PM Check-In
3:00-3:50 PM ALL-IN Plenum: Welcome and talk with Yvonne and Elin
3:50-4:10 PM BREAK-OUT: Reflektion – Impulse and Discussion in small groups (max. 4 persons)
4:10-4:50 PM ALL-IN Plenum: Feed Back and Bye

Hosts: Annette von Wedel, Katja Anclam

Kommende Talks:

Datum Zeit Let´s talk about SEXismus…
29.Oktober 2021 13 bis 14.30 Uhr … in der Politik
November 2021 13 bis 14.30 Uhr … in Technik und KI
Dezember 2021 13 bis 14.30 Uhr … in der Kirche
Januar 2022 13 bis 14.30 Uhr … in StartUps/Venture Capital
Februar 2022 13 bis 14.30 Uhr … in Film und Medien
März 2022 13 bis 14.30 Uhr … in der Mode
April 2022 13 bis 14.30 Uhr … in Märchen und Mythen
Mai 2022 13 bis 14.30 Uhr … in der Bildung

Komm zu unserer Gesprächsreihe, beteilige Dich am Gespräch über SEXismus!
Lass Dich inspirieren selber aktiv zu werden und vernetze dich mit gleichgesinnten Frauen und Männern.

Ticket Preise:

  • Teilnehmer:in
    15,- inkl. MwSt
  • FörderIn (1 + 1) – Du ermöglichst einer weiteren VisionärIn die Teilnahme:
    25,- € inkl. MwSt
  • Teilnehmer:in der gesamten Gesprächsreihe
    100,-€ inkl. MwSt
  • Förder:in (1+1) der gesamten Gesprächsreihe – Du ermöglichst einer weiteren VisionärIn die Teilnahme an der gesamten Reihe:
    190,-€ inkl. MwSt

Die Preise gelten pro Person (das Förderer-Ticket gilt für 2 Personen)

Teilnahme über ein Förderticket möglich!

Wir möchten das jede und jeder, die an unseren Veranstaltungen teilnehmen möchte, kommen kann. Gerade bei diesem wichtigen Thema und gerade in der aktuellen Situationsoll dies nicht am Preis für ein Ticket scheitern. Melde Dich bei uns via we@female.vision wegen eines Förderticket.

Vergangene Talks:

Let´s talk about SEXismus im Sport am 27.08.2021

Prof. Dr. phil. Yvonne Thorhauer

Nicht erst seit der öffentlich diskutierten Frage was eine Beachvolleyballerin anziehen muss bzw. darf, oder was die deutschen Turnerinnen bei der diesjährigen Olympia getragen haben, ist klar, dass Sexismus im Sport ein riesiges Thema ist, das viele Facetten hat. Wir freuen uns deshalb, dass wir mit Yvonne Thorhauer eine Gesprächspartnerin zu Gast zu hatten, die diese komplexe Thematik von unterschiedlichen Seiten kompetent beleuchtet hat.

Yvonne ist nicht nur eine renomierte Wissenschaftlerin mit dem Fokus auf Business Ethics an der accadis Hochschule Bad Homburg und Mitglied des Ethikverbandes der deutschen Wirtschaft e.V., sowie Mitglied der Arbeitsgruppe für Wirtschaftsphilosophie und Ethik der Deutschen Gesellschaft für Philosophie. Sie ist außerdem selbst aktive Sportlerin und Mitglied der Prüfungskommission der World Kickboxing and Karate Union (WKU).

HIER ist der Link zum Gespräch mit Yvonne!

Menu